Herzlich Willkommen bei strompreise.net!
Nutzen Sie den untenstehenden Stromtarifrechner, um unverbindlich und kostenlos die Strompreise der für Ihre Region verfügbaren Stromanbieter miteinander zu vergleichen. Nur wenige Angaben genügen, um Ihr persönliches Ergebnis zu erhalten. Im Anschluss können Sie den Anbieter direkt online wechseln und so dauerhaft Geld sparen.

Strompreise 2013 und 2014 vergleichen und Geld sparen

Der Markt für Stromanbieter ist nun bereits seit mehr als zehn Jahren liberalisiert, sodass ein deutlich größerer Wettbewerb als zu früheren Zeiten herrscht. Insgesamt betrachtet hat die damalige Freigabe des Strommarktes sich sicherlich positiv ausgewirkt, vor allen Dingen für den Verbraucher. Dieser kann nämlich heute (2013-2014) aus mehreren hundert Stromanbietern (ca. 900) auswählen, die sich vom Preis her zum Teil recht deutlich unterscheiden. Insofern lohnt es sich bei einem geplanten Wechsel des Stromanbieters, oder auch im Zuge der Wahl des ersten Anbieters fast immer, die Strompreise zu vergleichen. Einen solchen Vergleich kann man im Internet sogar kostenlos durchführen, und zwar mittels zur Verfügung stehender Strompreisrechner. Diese findet man auf diversen Webseiten vor, die sich mit dem Thema Strom oder/und Vergleiche beschäftigen.

So funktioniert der Strompreisvergleich

Ein Strompreisrechner funktioniert dabei nach einem einfachen Prinzip. Der Verbraucher muss man lediglich zwei Werte eingeben, bevor der Vergleich beginnen kann, nämlich die Postleitzahl des eigenen Wohnortes und den durchschnittlichen Stromverbrauch pro Jahr in kWh. Die Angabe der PLZ ist deshalb wichtig, weil zum einen nicht alle Stromanbieter überregional tätig sind, und viele Stromanbieter zum anderen von Region zu Region unterschiedliche Preise veranschlagen. Die Angabe des Durchschnittsverbrauch ist sinnvoll, weil nicht wenige Anbieter ihren Strompreis nach der Verbrauchsmenge staffeln. Wichtig ist bei einem Vergleich darauf zu achten, dass möglichst viele Stromanbieter verglichen werden. Bei den Ergebnissen sollte man nicht nur auf den Preis achten, sondern sich auch genau die Vertragsbedingungen des jeweiligen Stromanbieters ansehen. Auch hier gibt es zum Teil erhebliche Unterschiede, zum Beispiel was die Laufzeiten der Verträge betrifft.

Günstige Strompreise: Wieviel können Sie sparen?

Hat man einen Vergleich der Strompreise 2014 bzw. der Stromanbieter durchgeführt, so wird man feststellen, dass es ein erhebliches Sparpotential gibt, wenn man sich einmal den preiswertesten und den teuersten Anbieter anschaut. Meistens gibt es einen Stromanbieter, der preiswerter als der bisher genutzte Anbieter ist, und dann hat sich der Vergleich bereits rentiert. Nimmt man eine Familie mit zwei Kindern in Düsseldorf als Beispiel, bei denen der Stromverbrauch jährlich bei rund 5.000 Kilowattstunden liegt, so liegt das günstigste Angebot hier bei knapp 800 Euro, während man beim teuersten Anbieter mit jährlichen Kosten von rund 1.300 Euro rechnen muss.

Hier haben Sie die Möglichkeit, den Service von Strompreise.net nach dem Sternchensystem (1=schlecht, 5=sehr gut) zu bewerten:

VN:F [1.9.13_1145]
Bewertung: 3.3/5 (713 Stimmen abgegeben)
Strompreise, 3.3 out of 5 based on 713 ratings

Anzeige:


Erfahrungen, Meinungen, Testberichte, Fragen und Antworten zu Strompreise

Comments on this entry are closed.